Über unsQEBMod. EBGK1-EntfristungK1-RefresherEBG-K2ACP / GVPACP RefresherVPiGReferierende

EthikAkademie.de

Herzlich Willkommen!

Die EthikAkademie ist ein Bereich von ethikZentrum.de - Zentrum für Angewandte Ethik

Wir sind weiter für Sie erreichbar. Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch oder per E-Mail.

Ein Besuch bei uns im Büro auf der Krämerbrücke ist derzeit nicht möglich.

Für einen etwas persönlicheren Kontakt können wir uns gern mit Ihnen zu einer Videokonferenz verabreden. Die Einwahldaten dazu sind:
https://selfsignup202010051101-fst.my.webex.com/meet/ethikzentrum LINK

Hinweis zur aktuellen Situation in Erfurt

Wir sind bestrebt, die angebotenen Veranstaltungen als Präsenzseminare durchzuführen.

Aktuell bieten wir Veranstaltungen als Online-Seminare an.

Trotz aktuell niedriger Infektionszahlen ist für uns schwer abschätzbar, wann wir gesichert wieder Präsenzveranstaltungen durchführen können. Nachfolgend können Sie unseren Planungsstand sehen:

Hinweis zum Qualifizierungskurs Ethikberatung K1

Der Qualifikationskurs Ethikberatung im Gesundheitswesen K1 darf abweichend von den sonstigen Vorgaben des Curriculums der AEM im Jahr 2021 auch als online Fernausbildung stattfinden. Dies betrifft den Grundkurs und seit dem 02.02.2021 auch das Moderationstraining.

Das Seminarprogramm umfasst aktuell folgende Bereiche:

Vorsorgeberatung ACP / GVP

Ethikberatung

Kalender

Stand: 16.07.2021

Veranstaltungen 2021 (Chronologisch)

Veranstaltungen 2022 (Chronologisch)

Hinweis zu Präsenzveranstaltungen

Uns ist Ihr Schutz wichtig und daher werden wir Ihnen bei Präsenzveranstaltungen unser Infektionsschutzkonzept zusenden. Nach aktuellen Erkenntnissen ist auch bei erfolgter Covid19-Impfung eine Übertragung des Sars CoV2-Virus und der aktuell existierenden Mutanten nicht auszuschließen. Daher legen wir auf die Beachtung der Hygieneregeln großen Wert.

Wir möchten, dass Sie sich bei uns sicher fühlen und eine Infektion mit dem Sars CoV2-Virus nach Kräften vermieden werden kann. Daher bitten wir alle an den Seminaren teilnehmenden Personen, entsprechende Hygieneverhaltensweisen einzuhalten.

Wenn etwa das Tragen einer FFP2-Maske beim Seminar festgelegt sein sollte, werden wir dies überprüfen und zum Schutz der anderen teilnehmenden Personen und aller sonst anwesenden Personen bei Verstoß gegen diese Teilnahmeregeln die betroffene Person vom Seminar ausschließen.

Aktuelles